Inspiriert durch das Bananenbrot vom Roots, habe ich dieses Wochenende mein eigenes kreiert. Wie immer, habe ich ein wenig experimentiert und einfach alles was gerade so Zuhause aufzufinden war zusammengemixt. Einmal mehr bin ich vom Ergebnis positiv überrascht!

Der perfekte Snack für zwischendurch

Selbstgemachtes Bananenbrot ist nicht nur unglaublich lecker und einfach herzustellen, es ist auch ein gesunder Snack der dich lange satt macht. Ich geniesse es am liebsten zum Frühstück oder als Energielieferant kurz vor dem Sport. Ob du das Bananenbrot noch mit Marmelade, Peanut butter oder sonstigen Toppings “pimpen” möchtest, ist dir überlassen.

Zutaten für Bananenbrot mit Beeren und Chiasamen

– 3 reife Bananen
– 80 g Haferflocken
– 50 g Dinkelmehl
– 50 g gemahlene Mandeln
– 30 g Chiasamen
– 2 Eier
– 2 Teelöffel Backpulver
– 1 Teelöffel Vanillepulver
– 1 DL Kokosmilch
– 150 g gefrorene Beeren nach Wahl

Bananenbrot BLG Sports

Zubereitung:

Die drei Bananen am besten in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken und dann einfach alle weiteren Zutaten dazugeben und zu einem Teig verrühren. Danach die ganze Masse in eine Kuchenform geben und bei bei 180 Grad für ca. 50 Minuten in den Ofen schieben (Ober- und Unterhitze). Fertig ist das leckere Bananenbrot.

Weitere leckere und gesunde Rezepte findest du hier

En GUETÄ 🙂