Diese Woche stand bei uns ein Lauftraining auf dem Programm. Auch wir von BLG Sports wollen uns ständig verbessern und immer wieder neu dazu lernen. Zum Thema Lauftraining haben wir uns den Lauf-Profi Kevin Thoma von den adidas Runners ins Boot geholt. Laufen ist eben nicht einfach nur Laufen. Es reichen nicht nur die guten Laufschuhe. Wer längere Strecken regelmässig laufen möchte oder gar mal bei einem Halbmarathon oder Marathon dabei sein will, muss früher oder später an seiner Lauftechnik feilen, um ohne Verletzungen bis ins Ziel zu kommen.

Krafttraining wird  im unterschätzt

Ebenfalls eine wichtige Rolle spielt dabei das Krafttraining. Besonders die Übungen für den Rumpf-, Hüft- und Gesässbereich sind für eine optimale Laufhaltung von grosser Bedeutung. Zu wenig kräftige Muskulatur kann dazu führen, dass die Körperspannung nachlässt und der Läufer oder die Läuferin sich schneller verletzt. Von nichts kommt nichts. Nur wer an seine Grenzen geht, kann auch etwas erreichen, so ist es auch im Sport. Es wird einem nichts geschenkt. Wer sich also einen Halbmarathon oder Marathon zum Ziel setzt, muss mit der richtigen Einstellung trainieren.

 

Lauftraining ABC

Von dem sogenannten Lauf ABC haben sicher viele von euch schon etwas gehört. Man trainiert zwar immer daran eine bessere Pace zu laufen, aber um den Laufstil machen sich nur die wenigsten Gedanken. Beim Lauf ABC kann man mit gezielten Übungen den Laufstil verbessern. Es gibt viele unterschiedliche Bewegungsabläufe, die man nach dem Training machen sollte. Das Hirn kann sich nämlich am besten an den letzteren Teil des Trainings erinnern. Einige Übungen zum Lauf ABC sind hier aufgelistet.

 

Persönliche Tipps vom sympathischen Lauf-Profi Kevin Thoma

Motivation beim Rennen

Laufen ist für mich die beste Form von Bewegung. Ich bin definitiv süchtig danach und es fängt für mich erst richtig an, wenn ich nicht mehr daran denke, dass ich laufe. Beim rennen kann ich den ganzen Tag verarbeiten, mache mir Gedanken zu den Projekten auf der Arbeit und komme so auf meine guten Ideen. Die verschiedenen Marathons sind natürlich eine weitere Motivation für mich, immer dran zu bleiben und immer besser zu werden. Mein Ziel ganz klar: Ich will unbedingt an allen World Marathon Majors teilnehmen – fünf von sechs habe ich bereits 🙂

Must have

Definitiv ein paar gute Laufschuhe und ein sexy Outfit 🙂 Und je nachdem eine GPS Uhr, um eure ganzen Fortschritte zu dokumentieren und auch zu analysieren. Immer gut, zwei bis drei gute Freunde, die dieselbe Leidenschaft zum Laufen teilen. Oder wenn man Glück hat, eine ganze Community.

Zwei ganz persönliche Tipps

1. Tipp: Am Anfang solltet ihr vor allem dann laufen, wenn ihr Lust dazu habt und immer schön dranbleiben. Ganz am Schluss immer nochmals drei bis fünf Minuten anhängen, auch wenn ihr bereits das Gefühl habt, dass ihr nicht mehr könnt. 2.Tipp: Auf keinen Fall auf eure innere Stimme hören, die euch sagt, dass ihr bereits ausgepowert seid – sie ist eine Lügnerin!! 🙂

Mein grössten Erfolge

Im Oktober 2014 bin ich in Chicago das erste Mal einen Marathon unter drei Stunden gelaufen. Meine Bestzeit von 2:48.37 mit einem Schnitt von 3:59, lief ich im April 2015 in Boston.

Mein grösster Misserfolg

Im Frühling 2016 hatte ich meinen Körper total überbelastet und mir nicht genügend Erholung gegönnt, sodass ich keine Lust mehr zum Laufen hatte. Ich habe daraus gelernt, dass Regeneration umfassbar wichtig ist.

 

Adidas Runners

Jeder kann bei den adidas Runners mitlaufen. Ihr könnt ein Mitglied in ihrer Laufgruppe werden und somit ein Part eines internationalen Netzwerks begeisterter Läufer. Das Motte der Runners: Mit unseren Sohlen polieren wir den Asphalt. Das Konzept der Community verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem jedes Mitglied individuell betreut wird.

Wenn ihr auch einmal mit Kevin zusammen trainieren wollt, findet ihr ihn bei den adidas Runners Zürich.

BECOME A MEMBER:

Ihr findet die adidas Runners Am Schanzengraben 19 im Balboa Bar & Gym – hier starten alle Trainings.

https://tracker.adidasrunners.de/account/register/new

FOLLOW, LIKE & RUN:
Blog: www.adidasrunners.de
Official fanpage: www.fb.com/adidasrunnersde
Instagram: @adidasrunnersde

 

Herzlichen Dank an Adidas für die tollen Laufoutfits, sowie die top Laufschuhe und auch ein grosses Dankeschön an Kevin.

Bilder: http://wongwannawat.com/