In unseren Member Stories lassen wir unsere Kunden sprechen. Was waren  die Beweggründe mit dem Personaltraining anzufangen? Welche Erfolge konnten unsere Kunden verzeichnen und inwiefern hat sich das Personal Training auf ihr Leben ausgewirkt.

Erzähl uns etwas über dich

Bis ich 15 Jahre alt war, war ich sehr sportlich unterwegs, Basketball, Inlinehockey usw. alles was mit Bewegeung zu tun hatte machte mir Spass.

Doch dann Partys,  Zigaretten, Alkohol und ungesundes Essen hielten in meinem Leben Einzug und ich achtete kaum noch auf meine Gesundheit. Ich hatte keine Disziplin und kein wirkliches Durchhaltevermögen. Sport war mir plötzlich völlig gleichgültig. In den letzten zehn Jahren versuchte ich zwar immer wieder Anreiz zum Trainieren zu finden. Jedoch hielt meine Motivation meistens nicht länger als drei Wochen an.

Warum hast du mit Personaltraining angefangen? Was waren deine Erwartungen und Ziele

Seit ich im Büro und nicht mehr als Handwerker arbeite, habe ich noch weniger Bewegung. Mit 30 Jahren wurde mir bewusst, dass ich etwas ändern muss an meinem Lebensstiel. So konnte es nicht weiter gehen. Meine Lebensfreude ging immer mehr dahin und mein Selbstbewusstsein schrumpfte. Somit fiel ich immer mehr in ein Loch.

Ich brauchte jemand der mir einen Tritt in den Hintern gab und mir half, die Freude am Sport wieder zu entdecken.Ich wollte wieder an Masse zulegen und fitter werden. Wie auch mein Selbstbewusstsein stärchen und einen Ausgleich zu meinem Arbeitsalltag finden.

Warum hast du dir Alessandra als Trainerin ausgesucht:

Ich verfolgte Alessandra Giunta auf Instagram, Sie kam mir immer sympathisch, lustig und auch professionell rüber. Sie zeigt Freude an dem was sie macht und ist nicht nur am Geld intressiert. Ich folgte meinem Bauchgefühl, dass sie diejenige sein würde, die mich aus meinem sportlosen Leben und aus meinem Loch holen würde.

Und Sie hat mich nicht enttäuscht, im Gegenteil: sie machte aus einem Lauch eine Sportskanone der wieder mit rausgestreckter Brust durch das Leben geht.

blgsports

Welche Fortschritte hast du gemacht?

Ich habe aufgehört zu rauchen und der Sport ist meine neue «Droge». Ich habe an Masse zugenommen und schon an verschiedenen Fitness challenges teilgenommen. (z.B. am Rock and Run)

Besonders Stoltz bin ich aufs Kreuzheben. Alessandra liess mich Anfangs wegen meiner Form (Rundrücken) nicht mal die leere Gewichtsstange heben. Nun hebe ich bereits über 100 Kilo.

Wie sieht dein aktueller Trainingsplan aus? Wie oft trainierst du?

Zurzeit mache ich vier mal pro Woche Krafttraining und funktionelle Workouts bei BLG Sports. Zusätzlich gehe ich ein- bis zweimal pro Woche ins Indoor Cycling bei Velocity.

Welches ist deine Lieblingsübung?

Back-Squats / Pumpen

Was machst du gar nicht gerne im Training?

V-Ups and Burpees

Wie bleibst du motiviert, Sport zu treiben?

Für das habe ich Alessandra *GRINS*. Nein Spass, mit Alessandra zu trainieren macht Spass. Ausserdem motivieren mich natürlich die Bilder und Videos, die meinen Fortschritt zeigen.

Lieblings Cheatmeal?

Milka Schokolade 😉